Archiv des Autors: veselinovic

Heiliger Hierony-Bimbam, schon zehn Jahre!

Heute ist also mal wieder der Tag des Hl. Hieronymus, Schutzpatron der Übersetzer, der übrigens ein entfernter Landsmann von mir war. Diesem wird international mittlerweile einige Aufmerksamkeit zuteil, da er auch als weltlicher internationaler Übersetzertag seinen Platz im Kalender gefunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übersetzungsfragen | 1 Kommentar

Ich kann nicht nur Balkan, ich kann immer noch Jugoslawien

Anstatt hier unentgeltlich Werbung für ein Buch zu machen, das sowieso nur Uni-Bibliotheken kaufen werden, da es im Einzelhandel VIEL zu teuer ist, wollte ich kurz eine schöne Jugo-Anekdote von der Leipziger Buchmesse erzählen. Der serbische Stand bestand nur aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bosnisches, Kroatisches, Literarisches | Kommentar hinterlassen

Wie Frollein Laura Herrn Crnjanski (1893-1977) davor rettete, eine dänische Friseurin zu werden

Wie die meisten von Euch wissen, übersetze ich gerade ein dickes Buch aus dem Serbischen ins Deutsche (daher blogge ich auch nicht mehr so oft). Der erste Band der Hyperboreer ist jetzt im Druck und erscheint hoffentlich (!) zur Leipziger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Literarisches, Serbisches | Kommentar hinterlassen

Leseempfehlung

… für alle Jugošvabe! http://jugoschwabo.blogspot.de/

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Alle Bücher wieder

Ich war ein Realist, schon immer. Das kam vom Bücherlesen. Man denkt allgemein, das würde zum Träumen führen, aber ganz im Gegenteil führt das zum Realismus, weil in Büchern Erfahrungen, die man sonst in einem Leben gar nicht alle gemacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literarisches | Kommentar hinterlassen

Jugoslawien lebt

Heute mal wieder zum Dolmetschen in die Charité gerufen worden. Nette Oma, erzählt mir beim Kennenlernen, es sei gut, dass ich keine jugoslawische Dolmetscherin sei, die letzte, die man ihr geschickt hatte, war Jugoslawin, und Jugoslawen hätten ja ihre halbe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kroatisches | Kommentar hinterlassen

Buch aus dem Wasser

Ich bin nicht so gut in Eigenwerbung. Es wurde im Vorfeld schon viel geredet, diskutiert, gefragt, wer das denn brauche – eine Übersetzung des größten jugoslawischen Rock-Poeten des 20. Jahrhunderts ausgerechnet ins Deutsche!? Ich will hier weder Stellung beziehen noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Literarisches, Serbisches | 1 Kommentar